Dänische Forellenseen

Uge Lystfiskeri og Camping ist Mitglied bei der Vereinigung der Dänischen Forellenseen. Die Vereinigung besteht aus Forellenseen in Privatbesitz über das ganze Land verteilt.
Die Vereinigung wurde 1994 gegründet, mit dem Ziel die Qualität des Angelns an den Seen zu verbessern, und vielen Sport- und Freizeitanglern ein angenehmes Erlebnis zu verschaffen.
Um Mitglied zu werden , muss die Anlage mindestens folgende Klassifizierungsbestimmungen erfüllen.
Dieses erfordert einen Stern, ein Fisch und einen Baum.

Die mindest Erwartungen sind u.a.
Eine Erlaubniss für die Anlage und Anwendung des Sees zu haben.
Eine Erlaubnis die Fische aussetzen zu dürfen.
Toiletten und einen Fischreinigungsplatz.
Möglichkeiten zur Müllentsorgung.

Die Klassifizierung wird von einem autorisiertem Ausschuss vorgenommen. Die Klassifizierung erfolgt auf Empfehlung des Beraters der Vereinigung, der zuvor alle Unternehmen besucht hat und eine Reihe von Bewertungen der Genehmigungen der gegebenen Rahmen registriert hat. Die Klassifizierung ist jeweils ein jahr gültig.

Uge Lystfiskeri hat zu dieser Zeit 5 Sterne, 4 Fische und 4 Tannen.

Die Sterne (max 5) symbolisieren die Einrichtung. Zu den einrichtungen zählen unter anderem Bedienung, Kiosk, Sanitäre Einrichtungen, Hygeien, Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien und underr Dach so wi beschilderung und Marketing.

Der Fisch (max 5) ist Ausdruck für die Wasserumwelt des Angelsees.Zur Wassermiljö gehören unter anderem tiefe des Sees, die tiefste hier in Uge sind 15 m tief. Die Reinheit des Wassers, Sauerstoffgehalt sowie die allgemeinen Bedingungen für die Forellen vor, während und nach dem Aussetzen.

Die Tanne (max 5) ist das symbol für den natürlichen Rahmen, in dem der Forellensee angelegt ist. Zum natürlichen Rahmen zählen unter anderem Landschaft, Windschutz, Zugänglichkeit sowie Instandhaltungsniceau.

danske_oerredsoeer_1